Siehe auch:

Aktienmärkte: Das sind die besten Finanzstandorte der Welt

Privatanleger können die Finanzprofis schlagen.

Aufgrund der niedrigen Zinsen sind die Immobilienpreise hier stark angestiegen, sodass eine Blase droht. Der fünftteuerste Markt ist Finnland. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt hier bei 22,8 und das Kurs-Buchwert-Verhältnis bei 2,3. Seit steigen die meisten europäischen und amerikanischen Aktienmärkte mit nur kleinen Unterbrechungen. Welche schon über ihr Ziel hinausgeschossen sind und welche Schlüsse du daraus.

Es gibt neue Nachrichten auf DASINVESTMENT.com

Seit steigen die meisten europäischen und amerikanischen Aktienmärkte mit nur kleinen Unterbrechungen. Welche schon über ihr Ziel hinausgeschossen sind und welche Schlüsse du daraus.

Der Spitzenreiter kommt allerdings aus Asien: Auf den Plätzen vier bis sechs folgen Singapur, Australien und Kanada. Japan und die Schweiz rücken auf Platz sieben und acht vor und überholen damit die Niederlande. Der Standort profitierte unter anderem von weniger anfälligen Banken und einer guten gesamtwirtschaftlichen Lage, auch eine Krise bei den Staatsfinanzen gilt als noch unwahrscheinlicher als vor einem Jahr.

Das reicht für einen Aufstieg von Platz 14 auf Platz elf. Relativ schwach schneidet Deutschland dagegen einmal mehr im Vergleich der Aktienmärkte ab: Börsengänge sind hierzulande seltener als in anderen Industrieländern. Das schlägt sich auch im Vergleich der wichtigsten Aktienhandelsplätze nieder: Beim Unterkriterium Finanzstabilität bringt es Deutschland immerhin noch auf Rang 18 und ist damit zweitbester Euro-Staat nach den Niederlanden.

Auf den letzten elf Plätzen des Rankings finden sich dann gleich fünf Staaten der Währungsunion wieder. Italien stürzt von Rang 40 auf 51 ab, Spanien von 50 auf 55, Irland berappelt sich immerhin von 57 auf Portugal und Griechenland belegen als Neueinsteiger direkt die letzten beiden Plätze. Da schneiden selbst Argentinien, das vor zehn Jahren eine Staatspleite durchmachte, und die Ukraine noch besser ab. Auch bei Kriterien guter Unternehmensführung und der Zuverlässigkeit von Verträgen schneidet das Land schwach ab.

Trotz wackeliger Banken und Staatsfinanzen können die Europäer aber immerhin mit einem vergleichsweise soliden regulatorischen Umfeld und weit entwickelten Kapitalmärkten punkten. Seit steigen die meisten europäischen und amerikanischen Aktienmärkte mit nur kleinen Unterbrechungen.

Welche schon über ihr Ziel hinausgeschossen sind und welche Schlüsse du daraus ziehen kannst, erfährst du hier. So werden viele Faktoren berücksichtigt. Die Bevölkerung wächst und zählt etwa 1,3 Mrd. Zudem besitzt das Land noch eine intakte Bevölkerungspyramide, mit vielen jungen Menschen. Derzeit scheint er aber schon ein wenig überbewertet. Zwar gab es nach dem Frankenschock eine kleine Wachstumspause. Diese ist aber mittlerweile überwunden.

Der starke Anstieg des Aktienmarktes war also hauptsächlich aufgrund der vorherigen Unterbewertung möglich. Aktuell ist das Pendel wieder zu stark in die andere Richtung ausgeschlagen. Hier liegen wir auch über den langfristigen Durchschnitten. Hast du jemals einen Blick auf den dänischen Markt geworfen? Genau genommen hat er sich mehr als vervierfacht. Die Wirtschaft hängt stark am Export. Exportiert werden vor allem Industrie-, Fischerei- und Landwirtschaftsprodukte.

Aufgrund der niedrigen Zinsen sind die Immobilienpreise hier stark angestiegen, sodass eine Blase droht. Der Markt hat sich nach dem Tief mehr als verdreifacht.

Hier scheint der Markt also auch schon ein wenig weit gelaufen zu sein.

Aktuelle videos:

Der Standort profitierte unter anderem von weniger anfälligen Banken und einer guten gesamtwirtschaftlichen Lage, auch eine Krise bei den Staatsfinanzen gilt als noch unwahrscheinlicher als vor einem Jahr. Die Wirtschaft hängt stark am Export.

Closed On:

Pauli holt Alex Meier zurück Weltweit belaste die wirtschaftliche Unsicherheit die Finanzstandorte, so die Autoren der Studie.

Copyright © 2015 theconvergingworld.info

Powered By http://theconvergingworld.info/